Stadtarchiv Bräunlingen

Das Stadtarchiv ist Gedächtnis der Stadtverwaltung. Es übernimmt verschiedenste Unterlagen und Dokumente der Verwaltung, welche nicht mehr für den laufenden Geschäftsgang benötigt werden.

Das Stadtarchiv beherbergt Unterlagen aus sieben Jahrhunderten Stadtgeschichte; z.B. Urkunden (seit 1320), diverse Amtsbücher (z.B. Ratsprotokolle seit 1613), Ehe- und Kaufverträge (seit 1647) Pfandbücher (seit 1825), Akten der Stadtverwaltung (seit dem 16. Jhdt.) und Rechnungsbücher mit den entsprechenden Beilagen (seit 1630), Pläne, Fotos, Druckschriften, Festbücher von Vereinen u.a.m., Unterlagen der früheren Gemeinde Bruggen (seit 1939 zur Stadt Bräunlingen gehörig), der früheren Gemeinde Unterbränd (1972 eingegliedert) und der Stabhaltergemeinde Bruggen - Mistelbrunn - Waldhausen gehören ebenfalls zum Bestand.

Gerne werden auch Privat- und Firmennachlässe und Vereinsunterlagen zur Ergänzung der Bestände übernommen.

Das Stadtarchiv befindet sich zurzeit in einer Phase der Neuorganisation. Die Bestände - derzeit noch in verschiedenen Räumlichkeiten gelagert - werden Zug um Zug in neuen Räumlichkeiten zusammengeführt. Die Betreuung und Neuorganisation des Archivs erfolgt ehrenamtlich durch den früheren Hauptamtsleiter.

Die Nutzung des Archives unterliegt den Vorschriften der Archivordnung der Stadt Bräunlingen, welches Sie auf der rechten Seite finden.

Bei Anfragen zur Nutzung des Stadtarchives wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung, Hauptamt, Herr Pfaff.

Literatur zur Geschichte von Bräunlingen:

  • "Geschichte der Stadt Bräunlingen", J. Hornung (25,00 €)
  • Ortschronik Döggingen, W. Dold (37,50 €)
  • "Mistelbrunn im Wandel der Zeit - 850 Jahre", Jubiläumsschrift (3,50 €)
  • "Die St. Remigiuskirche in Bräunlingen", S. Huber-Wintermantel (2,50 €)
  • "Bräunlingen - Bilder einer Zähringer-Stadt", N. Schmidt & J. Guse (15,00 €)
  • "Wanderblühten aus dem Gedenkbuche eines Malers", L. Reich (6,50 €)


Schriftenreihe der Stadt Bräunlingen:

  • Bd. 1 "Beiträge zur Geschichte der Stadt Bräunlingen" (10,00 €)
  • Bd. 2 "Spurensuche - Die Bräunlinger und ihre Stadt" (13,00 €)
  • Bd. 3 "Kunstwerke aus dem Kelnhof-Museum" (12,50 €)
  • Bd. 4 "Dunkle Zeiten - Krisen, Kriege und Konflikte", (11,00 €)
  • Bd. 5 "Zwing und Bann, Markt und Stadt - Forst- und Gastwirtschaft in Bräunlingen", (12,00 €)
  • Bd. 6 "Johann Baptist Tuttinè - Biographische Skizzen", (12,00 €)
  • Bd. 7 "Bräunlingen zwischen 1880 und 1970 - Postkarten und Fotografien einer Stadt mit Geschichte", (20,00 €)


Mehr Informationen zur Schriftenreihe der Stadt Bräunlingen finden Sie auch zum Download als pdf-Datei auf der rechten Seite.

Die aufgeführte Literatur erhalten Sie beim Amt für Tourismus, Kultur und Sport.

Ansprechpartner:
Herr Pfaff
PLZ/Ort:
78199 Bräunlingen
Straße:
Kirchstraße 10
Standort im Ortsplan anzeigen
Telefon:
0771 603-132
Fax:
0771 603-169
Sebastian.Pfaff@braeunlingen.d…