Stadtkonzeption

 

Luftbild vom Bräunlinger Stadtkern

 

Blick vom Wasserspiel auf dem Kirchenvorplatz auf das Stadttor

Planen, Entwickeln und nachhaltige Gestaltung des Lebensraumes einer Stadt für die Zukunft - das sind kurz ausgedrückt die Schlagworte, mit denen sich der Begriff Stadtkonzeption umschreiben lässt.

Die Stadt Bräunlingen ist im Jahr 1999 in diese Thematik eingestiegen und hat sich der Aufgabe gestellt, die Erstellung und Entwicklung der Zukunftsplanung für unsere Stadt zu erarbeiten. Eine "Lenkungsgruppe", bestehend aus 24 Personen aller gesellschaftlich relevanten Gruppen beschäftigte sich knapp zwei Jahre mit der Stadtkonzeption. Das Projekt stand unter dem Leitmotto:

"Nur wer die Zukunft seiner Stadt kennt, kann ihre Entwicklung beeinflussen und lenken."

Nirgendwo können wir nachlesen, wie sich die Stadt Bräunlingen und der unmittelbare Lebensraum innerhalb der nächsten10 bis 15 Jahre ganzheitlich und nachhaltig weiterentwickeln wird. Ohne die gemeinschaftliche Erarbeitung und Planung einschlägiger Ziele wird es keine Zukunft im Sinne einer positiven Entwicklung geben. Dieser Prozess geht allerdings nicht von einem Tag auf den anderen, sonder bedarf längerer Zeit.

Eine erste gemeinsame Bestandsaufnahme, Bestandsanalyse und kritische Würdigung der "Ist-Situation" war zuerst erforderlich:

Die 1. "Denkwerkstatt" beschäftigte sich am 9. und 10.04.1999 mit dieser Bestandsaufnahme, nahm eine intensive Stärken-/Schwächen-Bewertung vor. Diese Denkwerkstatt hat klare Fakten und Einschätzungen zur Ist-Situation gebracht. In einem Workshop am 25.09.1999 überlegte man die Marktpositionierung und eine griffige Zukunftsformel als Leitidee für Bräunlingen.

Die noch wichtigere Phase ist nun die Definition der gewünschten Zukunftsentwicklung der Stadt und des Weges, wie diese Ziele schrittweise erreicht werden können. Ein profiliertes Leitbild, Entwicklungsleitlinien für den einzelnen Handlungsbereich der Stadtentwicklungspolitik (Wirtschaft, Innenstadt, Städtebau, Verkehr, Kultur, Soziales usw.) und ein Maßnahmen- und Aktionsplan zur Realisierung sind dafür die Bausteine.

In der 3. Denkwerkstatt, der "Leitbildklausur", die am 5. und 6.05.2000 stattfand, wurde das Leitbild formuliert. Dieses Leitbild definiert die zukünftige Identität der Stadt und schafft dadurch eine klare und unverwechselbare Wettbewerbsposition. Das Leitbild hat die Aufgabe, eine möglichst breite Plattform für Denken und Handeln im Ort zu schaffen und dient als Orientierungshilfe für künftige Entscheidungen. Als Einstieg ins Thema diente das in der Denkwerkstatt erhobene und inzwischen vom Steinbeis-Transferzentrum ausgewertete Identitätsprofil der Stadt. Im Rahmen der zweitägigen Leitbildklausur entwickelte die Lenkungsgruppe unter Moderation die Eckpunkte des zukünftigen Persönlichkeitsprofils von Bräunlingen, des anzustrebenden Soll-Zustandes.

In einer moderierten Sitzung eines kleinen Redaktionsteams wurde der vom Steinbeis-Transferzentrum auf der Basis der Leitbildklausur erarbeitete Leitbildtext diskutiert und konsolidiert.

Der Rohtext des Leitbildes wurde über die örtlichen Pressemedien (Zeitungen, Mitteilungsblatt) den Bürgern vorgestellt und erläutert. Die Bevölkerung war dann aufgerufen, Anmerkungen, Ergänzungen und Vorschläge zu machen, die bei der Stadtverwaltung gesammelt wurden und in die weitere Textredaktion einfloßen.

In einer 4. zweitägigen moderierten Denkwerkstatt am 1. und 2.12.2000 wurde der Leitbildtext in der Lenkungsgruppe unter Berücksichtigung der Bürgervorschläge als Empfehlung an den Gemeinderat verabschiedet. Entwicklungsleitlinien für wichtige Handlungsbereiche in Bräunlingen konkretisieren das Leitbild und schlagen den Bogen zu den konkreten Umsetzungsmaßnahmen. Sozusagen aus der Erkenntnis der konkreten Ergebnisse der Bestandsaufnahme im Rahmen der Stadtkonzeption wurden bereits verschiedene Themenschwerpunkte in speziellen Arbeitskreisen intensiv beraten. Als Anfang wurden im Jahr 2000 zwei Arbeitskreise gebildet. Ein Arbeitskreis befasste sich mit dem Thema "Innenstadtgestaltung/Verbesserung der Lebensqualität", während sich der zweite Kreis mit dem örtlichen Einzelhandel und der Stärkung dieser Wirtschaftsstruktur beschäftigt. Ein Jahr später gründete sich der 3. Arbeitskreis "Tourismus und Gastronomie", der ebenfalls wertvolle Erkenntnisse und Strategien für die Weiterentwicklung Bräunlingen erarbeitete.

Aus der Stadtkonzeption wurde auch der Slogan
"Bräunlingen - Natürlich auf der Höhe"
entwickelt.

Leitbild und Leitidee

Der Gemeinderat der Stadt Bräunlingen verabschiedete 2001 das Leitbild und die Leitidee. Die Ergebnisse des Stadtkonzeptions-Prozesses fließen in die entsprechenden Maßnahmen und Projekte Bräunlingens ein und werden real umgesetzt (z. B. die Innenstadtgestaltung Bräunlingen)

Das Leitbild der Stadt Bräunlingen zum Download als pdf-Datei.

Finden Sie sich zurecht

Nutzen Sie für eine Übersicht unserer Stadt den
Interaktiven Ortsplan


Anschrift

Stadt Bräunlingen
Kirchstr. 10
78199 Bräunlingen
Tel. +49 771 / 603-0
info@braeunlingen.de