Neuigkeiten

Donaueschingen öffnet Schnelltest auch für Nichteinwohner

Montag, 21. Dezember 2020

Pressemitteilung der Stadt Donaueschingen

Aufgrund der guten Erfahrungen der Donaueschinger Schnelltestaktion am Montagvormittag wird ab sofort auch Personen, die nicht in Donaueschingen wohnen, die Möglichkeit eingeräumt, einen Schnelltest zum Selbstkostenpreis zu erhalten. Bislang war die Donaueschinger Aktion auf Bürgerinnen und Bürger aus Donaueschingen beschränkt, da lediglich eine Testkapazität von 36 Personen pro Stunde geplant war.

Am heutigen Vormittag zeigte sich bei vollständig ausgebuchten Terminen, dass unter Wahrung aller Sicherheits- und Hygienevoraussetzungen eine höhere Kapazität ermöglicht werden kann. Oberbürgermeister Pauly: „Wir spüren unvermindert ein sehr großes Interesse an einem unkomplizierten Schnelltest vor den Weihnachtsfeiertagen - nicht nur von den Bürgerinnen und Bürgern aus Donaueschingen. Daher haben wir uns nun kurzfristig dazu entschlossen, die Testkapazitäten deutlich zu erhöhen und dadurch die Donaueschinger Aktion auch für Interessierte aus den Nachbargemeinden zu öffnen.“

Ab sofort werden dadurch zusätzliche Termine auf der Homepage der Stadt Donaueschingen freigeschaltet, die dann auch von Interessierten gebucht werden können, die nicht in Donaueschingen wohnhaft sind. Die Schnelltestaktion zum Selbstkostenpreis von 15,- Euro läuft noch täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr bis einschließlich Mittwoch, 23.12.2020, in den Donauhallen Donaueschingen. Eine vorherige Anmeldung mit Terminvergabe unter www.donaueschingen.de oder telefonisch unter 0771 / 857-244 ist erforderlich.