Neuigkeiten

Landkreis erlässt Allgemeinverfügung - Regelungen gelten ab Samstag, den 05.12.2020

Freitag, 04. Dezember 2020

Trotz des „Lockdown light“ der Landesregierung seit dem 02.11.2020 sind die Infektionszahlen im Schwarzwald-Baar-Kreis auf einen Inzidenzwert über 200 gestiegen.

04.12.2020 - 9:30 Uhr

Es handelt sich um ein diffuses, nicht klar eingrenzbares Infektionsgeschehen. Deswegen hat der Landkreis zügig von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, weitergehende Maßnahmen mit einer Allgemeinverfügung anzuordnen.

Die Regelungen der Initiates file downloadAllgemeinverfügung des Landkreises gelten neben den Regelungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Nur bei den Themen, wo die Allgemeinverfügung strengere Regelungen hat, gelten diese vorrangig vor der allgemeinen Corona-Verordnung.

Im Schwarzwald-Baar-Kreis dürfen sich im öffentlichen und privaten Raum nur noch 1 Haushalt mit einer weiteren Person (die nicht zu diesem Haushalt gehört) aufhalten, maximal jedoch 5 Personen. Kinder bis einschließlich 14 Jahren sind hiervon ausgenommen. Auch der/die Besucher*in kann Kinder unter 14 Jahren mitbringen. Sofern der Haushalt bereits aus 5 oder mehr Personen über 14 Jahren besteht, kann jedoch keine weitere Person hinzukommen. Ausnahmen für geradlinig Verwandte gelten nicht.

Die Allgemeinverfügung gilt ab Samstag, den 05.12.2020. Sie gilt bis einschließlich 20.12.2020, es sei denn, der Inzidenzwert im Schwarzwald-Baar-Kreis liegt zuvor an 7 aufeinander folgenden Tagen unter 200. Ob und inwieweit danach weitere Einschränkungen notwendig werden, kann jetzt noch nicht entschieden werden. Dies hängt von der weiteren Entwicklung ab.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Landratsamtes.