Neuigkeiten

Regelbetrieb aller Kindertageseinrichtungen in Bräunlingen wieder ab 29. Juni

Montag, 22. Juni 2020

"Hurra - wir sind endlich wieder für Euch ALLE da!"

Nach Wochen der Notbetreuung und des eingeschränkten Regelbetriebes gehen der städtische Kindergarten Bräunlingen und die städtische Krippe, sowie auch die katholischen Kindergärten in Bräunlingen und Döggingen ab dem kommenden Montag, 29. Juni wieder in den regulären Betrieb unter Pandemiebedingungen.

Nach Vorliegen der vorläufigen Ergebnisse der Kinderstudie, die das Land Baden-Württemberg in Auftrag gegeben und die den geringen Anteil von Kindern an Pandemieerkrankungen bestätigt hat, sollen ab Montag, 29. Juni, alle Kinder wieder regelmäßig ihre Kindertageseinrichtung besuchen können. Dies hatte die Landesregierung am 16. Juni bekanntgegeben. Damit entfällt die Notbetreuung - ein Rechtsanspruch auf Betreuung besteht weiterhin nicht. Neuaufnahmen von Kindern und deren Eingewöhnung können wieder erfolgen. Nach den Vorgaben des Kultusministeriums entfällt eine Abstandsregelung für die Kinder, nicht aber für Erwachsene untereinander. Hier gilt nach wie vor die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m.

Oberste Priorität hat weiterhin der Schutz der Gesundheit. Voraussetzung für die Kinderbetreuung ist, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen der Krankheit SARS-CoV-2 die Betreuungseinrichtung besuchen.

Weitere wichtige Infos werden den Eltern von den Kindertageseinrichtungen aktuell übermittelt.