Neuigkeiten

Baugebiet in Waldhausen ist fertig

Dienstag, 07. April 2020

Ab April können Bauherren loslegen

Das Baugebiet „Hinter dem Kirchle III“ in Waldhausen ist fertig. Ab der zweiten Aprilwoche können die ersten Häuslebauer loslegen. In der vergangenen Woche fand die Bauabnahme statt, bis auf kleinere Restmaßnahmen sowie die Ausgleichsmaßnahmen ist das Baugebiet komplett fertiggestellt. „Wir freuen uns über die Fertigstellung des Baugebietes“, so Bürgermeister Micha Bächle. Das Baugebiet umfasst 17 Bauplätze. Ursprünglich war die Fertigstellung erst Ende April geplant. Erfreulich sei, dass dies nun schneller fertig sei und man auch im Kostenrahmen liege. „Herzlichen Dank an Marcus Grigull vom Bauamt, das Bauamtsteam und Matthias Blenkle vom Liegenschaftsamt für die Umsetzung und die Vermarktung des Baugebietes“, so Bächle. Die Zusammenarbeit mit der Baufirma und dem Planungsbüro BIT Ingenieure habe zudem sehr gut funktioniert.

Bislang sind bereits 6 Grundstücke verkauft, drei weitere Notartermine sind im April vereinbart. Der erste Bauantrag zum Baugebiet war bereits im Bauausschuss und wurde dort befürwortet.

„Es ist ein tolles Baugebiet geworden“, so Ortsvorsteher Horst Kritzer.

Spatenstich für das Baugebiet war im Juli 2019.

Die Grundstücke sind zwischen 515 und 741 Quadratmeter, der Preis liegt bei 129 bzw. 139 Euro pro Quadratmeter. Mit dem Baugebiet wurde auch der Hofweg verbreitert und ein Gehweg angelegt. Aktuell läuft noch ein Änderungsverfahren für den Bebauungsplan, da dieser aus dem Jahr 2006 stammt. Mit Rechtskraft der 1. Änderung des Bebauungsplanes „Hinter dem Kirchle III“ ist auch beim zusätzlichen 17. Bauplatz eine Bebauung möglich.