Neuigkeiten

Diebstahl eines Verkehrsschildes

Dienstag, 28. Januar 2020

Zeugenaufruf

Zwischen Freitag, den 17.01. und Samstag, den 18.01. wurde ein für das Aufhängen der Fasnetbändel bereit gelegtes Schild in der Nähe der Stadthalle (Kirchstraße) entwendet. Sollte jemand den Vorfall beobachtet oder das Schild irgendwo entdeckt haben, bitten wir um Mitteilung an Frau Roth, Ordnungsamt, Tel. 0771 603-132.

Es handelt sich hierbei um das Verkehrszeichen 101 „Gefahrenstelle“ mit Standrohr und dem laminierten Zusatzschild „Vorsicht Fasnetbändel werden angebracht“. Wenn der Täter nicht überführt werden kann, trägt am Ende die Allgemeinheit die durch die not-wendige Neuanschaffung des Schildes mit Standrohr entstehenden Kosten.

Was vielleicht ein „Dummejungenstreich“ sein soll, kann richtig teuer und im schlimmsten Fall auch gefährlich werden, denn mit einer solchen Tat greift der Täter in den Straßenverkehr ein. Es handelt sich hier nicht mehr um ein Kavaliersdelikt, sondern um Diebstahl mit möglicherweise weitreichenden Folgen.

- Ordnungsamt -