Neuigkeiten

Ehrenamtsabend im Herbst, Sportlerehrung im März, Änderung der Ehrungsrichtlinien vom Gemeinderat beschlossen

Freitag, 11. Januar 2019

Bürger und Vereine sind aufgerufen, Vorschläge einzureichen

In Bräunlingen wird es künftig anstatt des bisherigen Ehrungsabends einen Sportlerabend und alle zwei Jahre einen Ehrenamtsabend geben. Damit sollen das ehrenamtliche Engagement und die sportlichen Leistungen gewürdigt werden. Der Gemeinderat hat hierzu Ende Dezember die „Ehrungsrichtlinien für den sportlichen, kulturellen und ehrenamtlichen Bereich der Stadt Bräunlingen“ geändert. „Unser Ziel war es einen neuen Rahmen zu schaffen, um den ehrenamtlich Tätigen Danke zu sagen und sportliche Leistungen zu würdigen. Beim Ehrenamtsabend werden ehrenamtliche Leistungen in und auch außerhalb von Vereinen geehrt. Bei der Sportlerehrung sollen auch Meisterschaften gewürdigt werden, diese sind bislang je nach Sportart oft leer ausgegangen“, so Bürgermeister Micha Bächle

Im Vorfeld der Änderungen fanden 2018 verschiedene Gespräche zwischen Bürgermeister Micha Bächle, den Respizientinnen Anja Beyrle-Silano, Marlen Heinrich und Siegbert Wernet sowie Maren Ott vom Amt für Tourismus, Kultur und Sport sowie mit den betroffenen Vereinen statt. Ende November fand eine Vereinsführerbesprechung statt, bei der die Änderungsvorschläge in die bestehenden Ehrungsrichtlinien eingearbeitet und dem Gemeinderat zum Beschluss vorgelegt wurden. Der Gemeinderat hat diese dann am 20.12.2018 einstimmig beschlossen. Der erste Ehrenamtsabend soll im September stattfinden, im März ist der Sportlerabend geplant.

Die wesentlichen Änderungen betreffen v.a. zwei Bereiche:

  • Meisterschaften werden grundsätzlich mit der Einladung zur Sportlerehrung und einer Urkunde geehrt.
  • Neu eingeführt wird ein Ehrenamtsabend, der in der Regel alle zwei Jahre stattfinden soll. Beim Ehrenamtsabend soll das ehrenamtliche / bürgerschaftliche Engagement gewürdigt werden. Es werden je nach Größe des Vereins ein oder mehrere Personen eingeladen, die vom Vorstand des Vereins benannt werden. Darüber hinaus auch Personen, die sich nicht innerhalb von Vereinsstrukturen aber z.B. im Rahmen der Nachbarschaftshilfe, der Pflege oder für den Umweltschutz engagieren. Ein Programmpunkt des Ehrenamtsabends soll die Ehrung der Blutspenderinnen und Blutspender sowie der Personen aus dem kulturellen, sozialen und ehrenamtlichen Bereich gemäß der Ehrungsrichtlinie (Teil 2) sein.

Somit wird der Ehrenamtsabend von der Sportlerehrung getrennt. Die Sportlerehrung findet wie gewohnt jährlich meist im März statt (s.u.).

Die nähere Ausgestaltung des Ehrenamtsabends wird in den nächsten Wochen ausgearbeitet, Termin und Ort wurden bereits festgelegt – es wird um Vormerkung gebeten: Freitag, 27.9.2019, 18.30 Uhr in der Brändbachhalle in Unterbränd.



Sportlerehrung der Stadt Bräunlingen am 19. März - Einreichung von Ehrungsvorschlägen bis 10. Februar

Anlässlich der Sportlerehrung der Stadt Bräunlingen werden erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler geehrt, die besondere Leistungen erbracht haben. (Die vollständigen Ehrungsrichtli-nien sind nachfolgend abgedruckt.)
Deshalb rufen wir hiermit zur Abgabe von Ehrungsvorschlägen auf. Dazu sind alle Bräunlinger Vereine sowie Bräunlinger Einwohner, die sich auswärtigen Vereinen angeschlossen haben, berechtigt. Die Verleihung der Medaillen erfolgt nach den Richtlinien der Stadt Bräunlingen.

Für die Verleihung sind besondere Leistungen innerhalb des Jahres 2018 maßgebend.

Die Anträge auf Verleihung müssen folgende Angaben enthalten:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Wohnort und Straße, Nennung der besonderen Leistung sowie deren Nachweis.

Der Ehrungsabend wird am Dienstag, den 19. März um 18.30 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus durchgeführt. Deshalb bitten wir, Ehrungsvorschläge bis zum 10. Februar beim Amt für Tourismus, Kultur und Sport (Kirchstr. 3, 78199 Bräunlingen; Fax 0771/603169;
kulturamt@braeunlingen.de ) einzureichen.

Später eingehende Vorschläge können nicht mehr berücksichtigt werden.

B ä c h l e
Bürgermeister

Initiates file downloadHier können Sie die Ehrungsrichtlinien ansehen...