Neuigkeiten

Neue BürgerCard zu Ostern - Packen Sie kostenlose Erlebnisse ins Nest!

Dienstag, 29. März 2022

Die DreiWelten BürgerCard wächst und gedeiht. Und bietet diesen Sommer noch mehr kostenlose Leistungen als bisher:

Ab sofort warten 120 Attraktionen zwischen Villingen-Schwenningen, Rottweil, Schaffhausen in der Schweiz und Bad Säckingen auf ihre Besucher. Alle kostenlos mit der 365 Tage gültigen Erlebniskarte.

Neu ist die flexible Startzeit: Die Bürgerkarte gilt jetzt entweder ab Kauf (89 Euro Erwachsene/49 Euro für Kinder) oder ab einem späteren Zeitpunkt, den der Käufer selbst bestimmen kann, für volle 365 Tage.

„Damit wird die Karte zu einem zeitlosen Geschenk“, sagt Projektleiterin Nadine Weißer von der DreiWelten Tourismus GmbH in Bad Dürrheim, die damit auf den Wunsch vieler Kunden reagierte.

Mit dieser Verbesserung und einer ganzen Reihe neuer Leistungen startet die DreiWelten BürgerCard in einen erlebnisreichen Sommer. Wer die Karte hat, hat freien Eintritt zu etlichen Ausflugszielen: Mit dabei ist auch die

•    Sauschwänzlebahn in Blumberg,
•    das Solemar in Bad Dürrheim,
•    die GenussWelt der Rothaus Brauerei,
•    Annis Schwarzwaldgeheimnis Hüfingen,
•    das Kinder- und Jugendmuseum sowie das Museum Art.Plus in Donaueschingen sowie
•    das Kelnhof-Museum in Bräunlingen.

„Auch Rottweil ist jetzt mit seinen Bädern, Führungen und Museen Teil der Karte für Einheimische.“ Nadine Weißer blickt mit dem großzügig erweiterten Angebot motiviert in die kommende Saison. „Kleine und große Erlebnisse machen die Karte jetzt noch wertvoller.“ Bei gleichbleibendem Preis ist zum Beispiel in Bad Dürrheim die Pit-Pat-Anlage (Hindernis-Billard) und der Adventure-Golf-Platz dazugekommen. Der Spaß-Park Hochschwarzwald in Schluchsee mit Attraktionen wie „Tubing“ (Reifenrutschen) und „Bubble Soccer“ (Fußball in Ganzkörperblasen) liefert Glücksgefühle pur.


In der Schweiz können Inhaber der Bürgerkarte kostenfrei die „Rhyality“ besuchen. Hier tauchen Gäste in einer immersiven Halle über 28 Videoprojektionen in den Rheinfall zu allen Jahreszeiten ein. Schauspielführungen in live gibt es dagegen in Königsfeld. Und wer es noch ein bisschen lebendiger will, geht mit Alpakas in Titisee-Neustadt spazieren.


Eintritt? Frei! „Wir haben in allen Landkreisen neue Partner dazugewonnen. Die Karte wächst und gedeiht. Über die Entwicklung freuen wir uns riesig“, sagt Nadine Weißer. Ihr Tipp für alle Einheimischen: der Besuch der Triberger Wasserfälle, die Rheinschifffahrt am Bodensee und die Bootsfahrten zum Aussichtsfelsen am Rheinfall in Schaffhausen. „Unsere Region bietet so viel – das ist alles absolut sehenswert. Echt super Ausflugsziele.“


Um bei der Fülle der Attraktionen den Überblick zu behalten, gibt’s zu jeder Karte den praktischen Pocket-Guide dazu. Die kleine, faltbare Karte funktioniert wie ein Mini-Reiseführer und bietet eine gute Übersicht über Leistungsart und Standort der einzelnen Angebote. „Die sind auch alle auf unserer neuen Homepage zu finden. Von der Stadtführung bis zur Kanutour: Hier gibt’s Erlebnisse für jedes Alter und für jeden Geschmack.“


Die DreiWelten BürgerCard gibt es in der Tourist-Information Bräunlingen (auch mit Kartenzahlung) oder über den Online-Shop auf der neuen Homepage unter dreiwelten.com/buergercard/. Hier sind auch alle Leistungen aufgeführt und ein Erklär-Video zeigt, wie die Karte genau funktioniert.

Unsere Öffnungszeiten:


Montag    9-12 Uhr    14-17 Uhr
Dienstag    9-12 Uhr    geschlossen
Mittwoch    9-12 Uhr    14-17 Uhr
Donnerstag    9-12 Uhr    geschlossen
Freitag    9-13 Uhr    geschlossen