Neuigkeiten

Stadt startet Aktion für Geflüchtete / Helferkreis initiieren / Spendenkonto eingerichtet

Dienstag, 29. März 2022

Unter dem Motto #IchZeigDirMeineStadt startet die Stadt Bräunlingen eine Initiative um Bürger und Flüchtlinge zusammen zu bringen. Die Idee dahinter ist, dass Bürger aus Bräunlingen Flüchtlingen aus der Ukraine aber auch aus anderen Ländern, die hier leben, Zeit schenken. Ziel ist es, dass die Flüchtlinge Bräunlingen und die Region kennenlernen. Die Angebote können im Sachgebiet für Tourismus, Kultur und Sport bei Nicole Zandona (077169100) oder nicole.zandona@braeunlingen.de gemeldet werden. Diese werden dann weitervermittelt. „Wir wollen Bürger und Geflüchtete zusammenbringen“, so Bürgermeister Micha Bächle.

Aktuell sind bereits 35 Geflüchtete aus der Ukraine in der Zähringerstadt. Wichtig war den Verantwortlichen der Stadt aber auch, dass nicht nur die Flüchtlinge aus der Ukraine, sondern auch aus anderen Ländern miteinbezogen werden. Innerhalb der letzten Monate sind weitere 35 Flüchtlinge aus Ländern wie Afghanistan und dem Irak nach Bräunlingen gekommen. Die Stadt will für alle eine Stadtführung mit Übersetzung anbieten. Zudem ist Anfang April ein Integrationscafé für Flüchtlinge aus der Ukraine geplant. Die Landfrauen Bräunlingen haben sich bereit erklärt dies auszurichten.

Ukraine-Helferkreis

In Bräunlingen gibt es bereits zahlreiche private Initiativen. Die Stadt möchte gerne einen Helferkreis-Ukraine initiieren. Interessenten können sich hierzu bei Stephanie Engesser melden 0771/603139 bzw. stephanie.engesser@braeunlingen.de


Städtisches Spendenkonto für Flüchtlinge

Die Stadt Bräunlingen hat zudem für die Flüchtlinge aus der Ukraine aber auch aus anderen Ländern ein Spendenkonto eingerichtet. Die Spenden sollen dann für die Bedarfe der Geflüchteten in Bräunlingen in der nächsten Zeit genutzt werden, die nicht durch staatliche Leistungen abgedeckt sind. Restgelder werden für humanitäre Zwecke gespendet. Für Geldspenden bedanken wir uns sehr herzlich im Namen aller Hilfesuchenden.

Spendenkonto Flüchtlinge: Stadt Bräunlingen    
Empfänger: DE05 6945 0065 0151 0764 55
Zweck: Flüchtlinge

Bitte beachten Sie, dass bei Beträgen bis zu einer Höhe von 300,00 EUR keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden, da in diesen Fällen für den Spendennachweis gegenüber dem Finanzamt der Kontoauszug der Spendenden ausreichend ist.