Neuigkeiten

Stadtteile Mistelbrunn und Bruggen erhalten neue gemeinsame Geschwindigkeitsanzeigetafel

Montag, 22. Juni 2020

Nachdem kürzlich im Zuge des Mobilitätkonzeptes drei stationäre Geschwindigkeitsanzeigetafeln in der Kernstadt (Donaueschinger Straße, Gumppstraße und Dögginger Straße) installiert wurden, haben nun auch die zwei Stadtteile Mistelbrunn und Bruggen eine gemeinsame Anzeigetafel erhalten.

Ortsvorsteher Norbert Knöpfle freut sich über die gemeinsame Anschaffung und appelliert an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer, sich auch an die vorgegebenen Geschwindigkeiten zum Schutz der Anwohner und der anderen Teilnehmer am Straßenverkehr, zu halten.

Die Anzeigetafeln werden künftig im Wechsel zwischen den beiden Stadtteilen montiert und dienen zur Überwachung des Verkehrs sowie zur Selbstkontrolle für die Autofahrer. Weiterhin sind auch die bereits vorhandenen mobilen Geräte im gesamten Stadtbezirk im Einsatz.

Das Geschwindigkeitsanzeigetafeln signalisieren den Autofahrern mit der Smiley-Funktion die aktuell gefahrene Geschwindigkeit. Befindet sich das Tempo unterhalb der zulässigen Geschwindigkeit, so zeigt das Display ein zufriedenes und lachendes Gesicht. Überschreitet der Fahrer die 30km/h oder 50km/h, so wechselt die Anzeige von einem lachenden zu einem traurigen Gesicht.