Neuigkeiten

Zusätzliche Hundetoiletten aufgestellt

Montag, 15. April 2019

Wünsche der Bürger wurden umgesetzt

Im vergangenen Jahr hatte die Stadtverwaltung die 265 Hundebesitzer angeschrieben und mittels einer Umfrage Änderungs- und Ergänzungsbedarf bei den Hundetoiletten ermittelt. Knapp 100 Hundebesitzer hatten sich bei der Umfrage beteiligt.  Die Umfrage zeigte den Bedarf von sechs zusätzlichen Standorten. Die ersten drei neuen Standorte wurden nun vom Bauhof aufgestellt.

„Uns war es wichtig herauszufinden, wo Handlungsbedarf besteht und hier auch nachzujustieren“, so Bürgermeister Micha Bächle. Wichtig sei, dass diese auch angenommen werden. Bei der Umfrage wurden die bestehenden Hundetoiletten als sinnvoll rückgemeldet. Die drei neuen Standorte sind: am Radweg in Bruggen, beim Lehrbienenstand zwischen Bräunlingen und Waldhausen sowie an der Waldstraße in Döggingen. Drei weitere Standorte sollen 2020 (1 in Döggingen und 2 in Bräunlingen) umgesetzt werden. Aktuell gibt es nun in Bräunlingen 13, Döggingen 3, Unterbränd 7, Waldhausen 1, Mistelbrunn 1 und in Bruggen einen Standort. Die Rückmeldungen aus der Umfrage wurden 2018 dann an den Gemeinderat und die Ortschaftsräte gegeben und dort die zusätzlichen Standorte beschlossen.

Bürgermeister Micha Bächle und Bauhofsleiter Silvio Horn