Verfahren

Verfahren von A bis Z

Plakatiererlaubnis

Ablauf

Das Anbringen bzw. Aufhängen von Plakaten für Veranstaltungen usw. im öffentlichen Verkehrsraum, an Lichtmasten u. a. ist Genehmigungs- und Gebührenpflichtig.

Die Stadtverwaltung entscheidet wieviele Plakate aufgehängt werden dürfen. Die maximale Anzahl beträgt 10 Stück.

Die Antragsteller erhalten für die genehmigten Plakate Aufkleber von der Stadtverwaltung, mit denen die Plakate zu kennzeichnen sind.

Gebühren

Die Plakatiererlaubnis kostet 8,00 €.

Zuständigkeit

Hauptamt

Zuständige Ansprechpartner