Ausflugziele

Triberg

Wo Deutschlands höchste Wasserfälle tosen - wo Kultur zum Erlebnis wird - dahin laden wir Sie ein:

das Ferienland Triberg  freut sich auf Sie!      Inmitten einer wildromantischen Landschaft liegt das lebendige Städtchen Triberg mit seinen Ortsteilen Nußbach und Gremmelsbach. Hier gibt es viel zu erleben: das Schwarzwaldmuseum bietet auf über 1.600 qm einen einmaligen Augen- und Ohrenschmaus. Die barocke Wallfahrtskirche mit dem reizvollen Mesnerhäuschen und der prachtvolle holzgeschnitzte Rathaussaal stellen Meisterwerke der Bau- und Handwerkskunst dar.

Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg müssen Sie gesehen haben! Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach 163 m hinab. Auf den Wegen entlang der sieben Fallstufen erleben Sie ein grandioses Naturschauspiel.

Die Wasserfälle sind ganzjährig begehbar und bieten auch im Winter eine beeindruckende Kulisse. Darüber hinaus werden die Wasserfälle täglich ab Einbruch der Dunkelheit angestrahlt.

An der Straße von Triberg in Richtung Hornberg steht die laut Guiness-Buch der Rekorde größte Kuckucksuhr der Welt. Sie hat eine Gesamthöhe von 15,30 Meter und kann sowohl von außen als auch von innen besichtigt werden.
Die Uhr ist der Nachbau einer traditionellen Schwarzwälder Kuckucksuhr im Maßstab 60:1. Entsprechend groß und schwer sind die einzelnen Bestandteile dieses Zeitmessers: Das Uhrwerk mißt 4,50 x 4,50 Meter und wiegt sechs Tonnen, das Pendel ist acht Meter lang und wiegt 100 Kilogramm und auch der Kuckuck selbst bringt stolze 150 Kilogramm auf die Waage.